Sommerfest der R8b

Sommerfest der R8b

Am 20. Juli 2015 war unsere Klassenfeier, der damaligen R8b – und ein voller Erfolg. Sie begann gegen 16:30 Uhr. Die, die schon etwas früher da waren, begannen rechtzeitig mit den Vorbereitungen. Wie beispielsweise dem Aufbau der Bänke, Tische und der Musikanlage. Um die musikalische Untermalung der Veranstaltung hat sich Torben liebevoll gekümmert. Am Vortag haben René, Mathis und Moritz für den Gasgrill der Schule gesorgt. Dieser wurde dann auch eingeschaltet als die letzten kamen, unter anderem waren neben den Schülern aus der Klasse auch Frau Seidel-Behnert, Herr Erdmann, Frau Meyer, Herr Akrami und natürlich Frau Schnoor da.

2015-sommerfest-r8b-grillen

Da jeder eine Kleinigkeit fürs Büffet mitgebracht hat, wie beispielsweise einen Salat, gab es genügend zu essen und trinken.
Für den Grill haben wir einige Schüler-Grillmeister eingestellt die sich abwechselnd um das Fleisch gekümmert haben, sodass es sich alle haben schmecken lassen. Es gab unter anderem Nackensteaks, Hähnchenbrust, Pute, Bratwurst und auch Fackeln. Für die Vegetarier gab es Salate und Fladenbrot. Während des Essens wurde viel geschnackt, gelacht und wir haben gemeinsam viel Spaß gehabt. Es wurden schon Pläne für die Zeit nach dem Essen ausgetüftelt, denn es wurden nicht nur essbare Dinge mitgebracht.

2015-sommerfest-r8b-wasser

Einige Schüler hatten Wasserbomben dabei und nachdem alle aufgegessen hatten, ging es los mit der Wasserschlacht. Auch Wasserpistolen wurden eingesetzt, andere benutzte einfach nur einen Wassereimer. Lehrer durften natürlich nicht nass gemacht werden 😉 Infolge des Trubels waren auch alle klitschnass gemacht worden, das Ziel wurde erreicht – aber wir konnten uns ja umziehen. Folgend gab es Eis, welches ebenfalls mitgebracht wurde. Dabei entstanden auch einige Gespräche und Planungen über die Zukunft. Es wurde auch so schnell wie möglich aus Eimern („Eimersaufen“) getrunken – es galt, Cola, Fanta oder Sprite so schnell wie möglich zu leeren. Anschließend wurde alles aufgeräumt und sauber gemacht. Schließlich gab es sogar noch Eis für alle und eine kleine Aufmerksamkeit für die Klassensprecher als Dank für ihre Arbeit im Schuljahr.

Niklas Morcinek und Moritz Dietze, R9b


Image Credit
Christina Schnoor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.