Klassenfahrt O7a und O7c an die Ostsee

Traumhaftes Wetter erwartete die beiden siebten Klassen in Niendorf/Timmendorfer Strand Ende August. Nachdem die Sommerferien wettertechnisch dem norddeutschen Sommer par excellence entsprachen, hatten wir in dem noch jungen Schuljahr großes Glück!

Montag nach unkomplizierter Busreise angekommen, wurde spazierend die Gegend und vor allem der Strand und seine Promenade erkundet. Rückblickend beurteilen einige Schüler aus der 7a die Fahrt als Wanderurlaub, da täglich weit über 20.000 Schritte zusammengekommen sind… Dienstag ging es im Hansa-Park sportlich weiter, obwohl dort eher die Überwindung der individuellen Ängste im Vordergrund stand. Vor allem die neue Achterbahn „Schwur des Kärnan“, ein sogenannter Hyper-Coaster, begeisterte die Schüler. Darin beginnt die Fahrt mit einem Rückwärtsabsturz in völliger Dunkelheit, um dann vorwärts abstürzend mit einer Geschwindigkeit von 127 km/h durch Loopings zu jagen. „Grandios“, urteilten die Schüler Amanda und Max. Melina gefiel die große Wasserbahn am besten.

Apropos Wasser, Mittwoch war Strandtag. Die Surfschule in Timmendorf hat uns den ganzen Tag beherbergt und dort konnten alle ihre Skills im Windsurfen verbessern. Hinterher wurde Beachvolleyball oder Beachsoccer gespielt, geflirtet, gelacht, auf einem riesigen Trampolin gesprungen, gepaddelt, auf einem SUP (Stand Up Paddling) balanciert und schwitzend in der Sonne gelegen. Die Ostsee lockte zwischendurch mit frischen 18 Grad alle Schülerinnen und Schüler zur Abkühlung auch ohne Neoprenanzug ins Wasser. Vielen Dank an das Team der Surfschule für diesen wunderbaren Tag!

Donnerstagvormittag besuchte die Gruppe das Sea-Life. Otter, Fische und andere Meeresbewohner beeindruckten durch ihre Farbvielfalt und schwimmerisches Geschick, einige durften sogar angefasst werden. Besonders faszinierend war die Oktopushöhle, fanden Luca und Felix. Nachmittags wurde in Kleingruppen Adventure-Minigolf gespielt und besonders die gemischte Lehrer-/Schülergruppe hatte ziemlich viel Spaß!

Was am schönsten war? „Ganz klar, die Abende am Strand!“, resümiert Marie. Bei milder Abendsonne wurde getobt, geturnt, „gebadet“ und Meerjungfrauen zum Leben erweckt. Überraschend und aufregend war ein Treffen mit den Lochis und Michelle Hunziker am Strand im Rahmen der Aufzeichnung der ZDF Show „Das große Sommer-Hit-Festival-2017“. Voller Freude urteilten die Schüler: „Beste Klassenfahrt ever!“ und die Lehrer freuten sich über die bunte Durchmischung der Schülerinnen und Schüler, neue Freundschaften wurden geschlossen, bereits bestehende gefestigt – mehr kann man sich nicht wünschen.

 

17-08-28-um-13-10-26 1
« 2 von 34 »

Image Credit
Christina Schnoor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.