Jump for Ball – Geestländer Präventionswoche

Im Rahmen der Geeestländer Präventionstage vom 28. August bis zum 1. September gab es in unserer Schule an drei Tagen ein sportliches Angebot:

Dienstag wurde in unserer Schule ein Koordinationsparcours aufgebaut und von den Kindergärten und der Grundschule genutzt. An sechs Stationen konnten Geschicklichkeit und Koordination in Partner- und Gruppenarbeit trainiert werden.

Mittwoch spielten die Grundschüler der vierten Klassen mit den 5. Klassen der Oberschule, des NIG und der Schule am Wiesendamm Jump for Ball in schulübergreifenden Mannschaften. Dieses Spiel wurde für unser Comenius-Projekt „Future Visions“ (2013-2015) als verrücktes Zukunftsspiel kreiert und erfreut sich noch immer großer Beliebtheit. Das Besondere daran ist, dass sich 28 Schüler gleichzeitig auf dem Spielfeld befinden und mit einem Flummiball versuchen, indirekt den Korb zu treffen. Dabei können bis zu zwei Punkten erreicht werden.

Am Donnerstag spielten die 8. Klassen der Oberschule und des NIG. Es war hervorragend zu beobachten, wie die Mannschaften miteinander spielten, obwohl sie per Losverfahren zugeordnet wurden. Einige Eindrücke von Donnerstag befinden sich in der Galerie, die Endergebnisse der gemischten Teams können der Tabelle entnommen werden.

 4. und 5. Klassen8. Klassen
1. PlatzMH
2. PlatzPM
3. PlatzO und KN und O
4. PlatzGR
5. PlatzD und AQ und F
6. PlatzC, N und RI und J
7. PlatzE und IT, G und E
8. PlatzHK
9. PlatzSB
10. PlatzL und JD und S
11. PlatzA und P
12. PlatzL
17-09-04-um-18-16-50
« 1 von 13 »

Image Credit
Christina Schnoor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.