Métro, musée, dodo

Kursfahrt nach Paris vom 14.05.-18.05.18

Wir, also der Französischkurs des Jahrgangs 9, waren vom 14.05.-18.05.18 in Paris. Unsere Gruppe bestand aus fünf Schülerinnen und Schülern und zwei Lehrkräften.

Am Montag wollten wir eigentlich schon morgens losfahren, da unser Flug aber gestrichen wurde, mussten wir mit dem Bus nach Hannover fahren und sind von dort nach Paris geflogen.

Am Dienstag sind wir 23 km gelaufen, um erstmal einen Überblick über die Stadt zu bekommen. Das hat sich aber gelohnt, da wir bei unserem Spaziergang die Kathedrale Notre-Dame, die Seine, den Louvre, den Eiffelturm und den Triumphbogen bestaunen konnten. Abends saßen wir alle gemütlich am Tisch, haben gegessen, über den Tag gesprochen und gemeinsam den nächsten Tag geplant.

Mittwoch und Donnerstag haben wir das Marais besichtigt, eine Bootstour auf der Seine gemacht und durften im Einkaufszentrum „Forum des Halles“ und auf der Champs-Elysées shoppen. Am letzten Abend sind wir mit der Métro zum Eiffelturm gefahren, um uns anzuschauen, wie er bei Dunkelheit leuchtet und blinkt.

Die fünf Tage in Paris waren wunderschön und wir werden sie nie vergessen.

 

Milena und Leonie Gerdts

 

 

 


Image Credit
Schüler und Schülerinnen der Kursfahrt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.