Tolle Knolle

Kurz vor den Ferien erlebten Schüler des siebten Jahrgangs ein besonderes Abenteuer: Einen Ausflug auf einen Kartoffelhof in der fußläufigen Umgebung.

Anschließend erinnern sie fünf Fakten, die man sich rund um die Kartoffel merken sollte:

1. Man sollte die neuen Kartoffeln erst ernten, wenn sie blühen.

Blühende Kartoffelpflanze

2. Kartoffeln müssen dunkel, kalt und trocken gelagert werden. Grüne Stellen sind giftig!

Lager mit 800 Kartoffelkisten

 

3. Bevor die Kartoffel zum Verbraucher kommt, wird sie sortiert.

Abkippen der Kartoffeln auf das Sortierband
Aussortieren am Rollband

4. Abgepackte Kartoffeln gibt es in unterschiedlichen Größen. Papiertüten sind zwar umweltfreundlicher, jedoch für größere Mengen nicht stabil genug.

Zack, eingetütet.

5. Frische junge Kartoffeln schmecken köstlich. Die gab es anschließend mit Kräutersalz, Quark und selbstgezogenen Gurken auf dem Hof.

 

Vielen Dank an Familie Gerdes aus Alfstedt, die uns diesen informativen und schmackhaften Ausflug ermöglichte.


Image Credit
Christina Schnoor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.