Mathe im Advent Logo

Mathe im Advent 2018

Erneute Teilnahme der Schule an der Mühle

Wie schon in den Jahren 2016 und 2017 nimmt unsere Schule am jährlich stattfindenden Wettbewerb Mathe‑im‑Advent teil. Erstmalig sind aus allen Jahrgängen unserer Schule Teilnehmer zum Wettbewerb angemeldet. Der Wettbewerb unter der Schirmherrschaft der Bundesbildungsministerin wird durch die Deutsche Mathematiker-Vereinigung veranstaltet und orientiert sich an einem Adventskalender. Wie in jedem anderen Adventskalender auch, wird zwischen dem 1. und 24. Dezember täglich ein „Türchen“ geöffnet. Der Unterschied zu einem „normalen“ Adventskalender besteht darin, dass hier für die Schülerinnen und Schüler jeden Tag eine kleine Knobelaufgabe bereitgestellt wird.

Um den unterschiedlichen Altersklassen der Schülerinnen und Schüler gerecht zu werden, werden für die Klassenstufen 4‑6 sowie die Klassenstufen 7‑9 jeweils ähnliche Aufgaben bereit gestellt, deren Schwierigkeitsgrad sich an den Erfahrungen der Kinder und Jugendlichen orientiert. Beispielaufgaben können hier eingesehen werden. Der Adventskalender lädt aber auch alle älteren Schülerinnen und Schüler, alle Eltern, Onkel, Tanten, Großmütter und ‑väter zur Teilnahme ein. Für diese Mitspieler entfällt aber die Möglichkeit, einen der Preise zu gewinnen.

Leider ist wegen der großen Teilnehmerzahl (inzwischen knobeln jährlich mehr als 130.000 Schüler*Innen) die Wahrscheinlichkeit recht gering, einen der Preise zu gewinnen. Freundlicherweise erklärte sich Pieper…wo sonst! bereit, uns zu unterstützen. Durch diese Förderung können wir jetzt folgende, schulinterne Preise ausloben:

Klassensieger: Ein Pieper-Gutschein im Wert von 5 €
Jahrgangssieger: Ein Pieper-Gutschein im Wert von 10 €
Schulsieger: Ein Pieper-Gutschein im Wert von 20 €

Bei der Ermittlung der internen Preisträger gelten folgende Regeln:

1. Für jede abgegebene Antwort, egal ob richtig oder falsch, gibt es einen Punkt
2. Sollten am Ende zwei oder mehr Schüler*Innen die gleiche Punktzahl erreicht haben, zählen die richtigen Antworten.
3. Sollten auch hier zwei oder mehr Schüler*Innen die gleiche Anzahl erreicht haben, wird ein Stechen den Sieger ermitteln.
* Außerhalb der von der Firma Pieper…wo sonst! gestifteten Preise erhält die Klasse mit den meisten pro Kopf abgegebenen Antworten einen Eisgutschein.

Interessierten, die die 9. Klasse bereits vollendet haben und sich noch härteren Herausforderungen stellen möchten, bietet das DFG-Forschungszentrum „Matheon“ eine noch schwierigere Version des Adventskalenders an.

Wir wünschen allen Teilnehmern eine schöne Adventszeit, viel Erfolg im Spiel und Freude an den Knobeleien!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.