Logo ProBerufsOrientierung

Informationen zur Berufswegplanung

Die zuständige Berufsberaterin  der Agentur für  Arbeit ist Frau Schraetz. Bitte vereinbaren Sie spätestens zu Beginn des Abschlussjahres Ihrer Kinder bei Fragen zur Berufsorientierung,  zu weiterführenden Schulen, zur Berufswahl, oder zur konkret Ausbildungsplatzsuche einen Termin bei der Agentur für Arbeit in Stade oder direkt in der Schule (z.B. Schulsprechstunde, Elternsprechtag).

Die Hotline ist dienstags und donnerstags in der Zeit von 14:00 ‑17:00 Uhr  unter der Nummer 04141–926345 erreichbar.
E‑Mail Adresse: Stade.Berufsberatung@arbeitsagentur.de

Die Anmeldefristen für die Berufsfachschulen enden immer gleich nach den Halbjahreszeugnissen im Abschlussjahr. Eine persönliche Berufsberatung ist deshalb frühzeitig wichtig, damit Sie wissen, welche Berufsfachschule für Ihr Kind und seine beruflichen Ziele die richtige ist. Auch wenn bereits nach der 9. oder 10. Klasse eine Ausbildung angestrebt wird, kann man nicht sicher sein, dass man eine Ausbildungsstelle findet. Ihr Kind ist aber weiterhin berufsschulpflichtig. Sollten Sie versäumen, Ihr Kind dort fristgerecht anzumelden, wird ihm ein Restplatz zugewiesen, schlimmstenfalls auch in einem Bereich, der in keiner Weise den beruflichen Vorstellungen entspricht. Melden Sie Ihr Kind also auf jeden Fall an einer Berufsfachschule an, auch wenn Sie eine Ausbildungsstelle suchen.

Die Informationsveranstaltungen finden in der Regel im Winter statt. Achten Sie bitte auf die Ankündigungen in der Presse. Sie können sich jederzeit auf den Homepages der Berufsschulen vorab informieren.  Auch dort haben Sie die Möglichkeit, einen Termin für eine persönliche Beratung zu vereinbaren. Die Berufsschulen erwarten eine persönliche Beratung und eine Bescheinigung der Berufsberatung der Agentur für Arbeit.

 Wichtig:
Das Anmeldeverfahren für die Schulen in Bremerhaven ist aufwändig. Für die Anmeldung sind Beratungen und Empfehlungen verpflichtend. Diese sind dem Anmeldeformular zu entnehmen. Das Anmeldeformular erhalten Sie auf den Homepages der Berufsschulen. Im Anhang finden Sie Adressen der Berufsbildenden Schulen aus unserer Nähe.

Mit Ihren Kindern wird das Bewerbungsverfahren (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf usw.) trainiert. Freie Ausbildungsstellen der Großbetriebe werden generell im Herbst für das darauffolgende Jahr veröffentlicht. Auch die Kleinbetriebe warten dann auf Bewerbungen. Also bitte keine Zeit verlieren! Beachten sie die Bewerbungsfristen!

Natürlich besteht nach Erlangen des Hauptschulabschlusses am Ende der 9. Klasse auch die Möglichkeit, die 10. Klasse an der Hauptschule zu besuchen. Ziel dieses zusätzlichen Jahres ist das Erreichen des Realschulabschlusses. Dieses Angebot richtet sich an besonders leistungsstarke Hauptschüler mit mindestens einem E‑Kurs in den Fächern Mathematik oder Englisch (besser wären zwei E‑Kurse). Wer diese Bedingungen nicht erfüllt, ist sicher gut beraten eine Berufsfachschule zu besuchen. Dort erhalten die Schüler*Innen erste Einblicke in das Fachgebiet, das ihren Interessen entspricht.

Um den Realschulabschluss an der Hauptschule zu bekommen, muss man mindestens einen E‑Kurs haben und einen Notendurchschnitt von 3,0 erreichen. Für den erweiterten Realschulabschluss braucht man beide E‑Kurse, in denen in einem mindestens die Note 2,0 und in dem zweiten mindestens die Note 3,0 erreicht werden muss. Außerdem muss der Notendurchschnitt mindestens 2,0 betragen.

Die Beratung für Schüler*Innen mit sonderpädagogischem Unterstützungsbedarf übernimmt die Reha Beratung der Arbeitsagentur für Arbeit. Die Ansprechpartnerin in der Schule ist Frau Holz.

Max-Eyth-Schule, Berufsbildende Schulen Schiffdorf
Jierweg 20
D 27619 Schiffdorf
Tel.: 04706 – 9307- 51
Fax: 04706 – 9307- 99
E‑Mail: info@mes-schiffdorf.de
www.mes-schiffdorf.de

BBS Cuxhaven
Pestalozzistraße 44
D – 27474 Cuxhaven
Tel.: 04721 79720
Fax: 04721 797250
E‑Mail: info@bbs-cux.de
www.bbs-cux.de

BBS Cadenberge
Im Park 4
21781 Cadenberge
Tel.: 04777 8003–0
Fax: 04777 8003–239
E‑Mail: buero@bbs-cadenberge.de
bbs-cadenberge.de

Berufliche Schule für Dienstleistung, Gewerbe und Gestaltung (BS-DGG)
Georg-Büchner-Straße 13
27574 Bremerhaven
Tel.: 0471 – 309 465 0
FAX: 0471 – 309 465 22
www.bsdgg.de

Schulzentrum Geschwister Scholl
Berufsbildende Schulen Sophie Scholl
Walter-Kolb-Weg 2
27568 Bremerhaven
Tel.: 0471–3000 120      Fax: 0471–3000 123
BS.SophieScholl@schule.bremerhaven.de
bs-sophiescholl.bremerhaven.de

Berufliche Schule für Technik
Georg-Büchner-Str. 7
27574 Bremerhaven
Tel.:  0471  39198  –  101  /  102
E‑Mail:  schule@bs‑t.eu

Kaufmännische Lehranstalten
Max-Eyth-Platz 3 – 4
27568 Bremerhaven
Tel. : 0471 39135–30
Fax: 0471 39135–59
kla@schule.bremerhaven.de
www.kla-bremerhaven.de/start

Mit freundlichem Gruß
Frau Hippel und Herr Pradel